Mustang Valley Blog

erste Fotos von Yin´s Welpen

In der letzten Zeit hatten wir nicht so sehr oft schwarze Welpen (man fragt sich jetzt dann echt – warum ?!) … irgendwie waren nie welche dabei …. Und es ist so sehr schade. Keine Farbe ist so ausdrucksstark und edel wie schwarz. Die Kleinen werden geboren, sind nass, werden von der Mutter gesäubert – und ab diesem Moment fangen sie an zu glänzen. Welpenfell ist normalerweise immer ein wenig stumpf – schwarz glänzt. Einfach so …. und das oft in verschiedenen Schattierungen: von leicht rötlich, später fast bläulich … einfach ein Traum. Ich weiß ja, dass es das Gerücht vom „bösen schwarzen Hund…“ gibt. Naja: Ich kann euch ganz ehrlich sagen: wenn ein Hund böse ist, dann hat das zu 99,9% mal überhaupt nichts mit der Fellfarbe zu tun …… 😉

… in der Schatzkiste ….

Die Welpen von Yin wurden am Sonntag, 14.04.2019 geboren. Die Geburt war wunderschön. Uwe hatte sich die Tage vorher, jede Nacht, den Wecker im 2-Stunden Rhythmus gestellt, falls er unterstützen, helfen oder eingreifen müsste. Diese Sorge war völlig umsonst. Yin hat ab der ersten Sekunde die Situation im Griff gehabt…. so wie vorher schon ihre Mutter und Großmutter – und Urgroßmutter 😀 Sie wusste instinktiv, wie man abnabelt, wie man die Welpen versorgt …. und so hat sie einen nach dem anderen zur Welt gebracht. Entspannt und liebevoll. Wir sind einfach nur irrsinnig stolz solche natürlichen Mütter zu haben.

Solche harmonischen Geburten sind für die Welpen natürlich ein optimaler Start ins Leben. Hierdurch ist schon ein wundervoller Grundstein gesetzt für ein entspanntes Hundeleben – wir freuen uns auf die nächsten Wochen und darauf, dass wir die Kleinen auf ihr Leben vorbereiten und prägen dürfen.

Wir werden hier dann immer wieder aktuelle Bilder während des Aufwachsens einstellen.